Grundschule Dilsberg-Mückenloch kooperiert mit MENTOR e.V.!

Gegründet wurde dieser Verein im Jahre 2003 in Hannover. Mittlerweile gibt es in Deutschland 50 Vereine, ca. 10500 Mentoren/Mentorinnen an 1200 Schulen.

Ziele des Vereins sind vor allem

·         Die sprachlichen Fähigkeiten/das Lesen der Kinder zu verbessern und damit

·         deren Selbstbewusstsein zu steigern.

Ein Mentor arbeitet in der Regel nur mit einem Kind in einer Freistunde oder vor/nach dem Unterricht. Der Zeitpunkt wird individuell angepasst.

Die Schule benennt – mit dem Einverständnis der Eltern – förderungswürdige Kinder. Bei ihrer Arbeit versuchen die Mentoren, die natürliche Neugierde der Kinder zu bedienen.

Mentor und Klassenlehrer der betreffenden Kinder stehen in permanentem Austausch.

Der Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Heidelberg e.V. wurde im Januar 2010 in Heidelberg gegründet. Mittlerweile sind 100 Vorlesepaten im Alter von 18 bis 80 an den verschiedenen Kooperationsschulen in Heidelberg und Umgebung ehrenamtlich aktiv. Doch der Bedarf ist weiterhin groß.

Derzeit wird unsere Schule von acht Lesepaten unterstützt.

Für Schulkinder der 2. und 3. Klasse sucht der Verein gezielt weitere Vorlesepatinnen und Paten. „Die Idee ist ganz  einfach“, sagt Dr. Thomas Limberg, 1. Vorsitzender von MENTOR e.V., „Dem 1:1 Prinzip folgend trifft sich ein Mentor einmal pro Woche für eine Stunde mit seinem Schützling zum gemeinsamen Lesen in der Schule. Vermittelt werden auf diese Weise Lesefreude ebenso wie Sprachkompetenz.“

Dabei lassen sich die Voraussetzungen, die ein Vorlesepate mitbringen sollte, kurz zusammenfassen: er oder sie sollte selbst gern lesen, gern Zeit mit Kindern verbringen, gut zuhören können und bereit sein, Verantwortung für einen jungen Menschen zu übernehmen. Bei der Frage nach dem geeigneten Lesestoff steht den Mentoren die Stadtbücherei Leimen gern zur Seite.

Die Vorlesepaten selbst werden von dem Verein auf vielfältige Weise unterstützt. In einer Einführungsveranstaltung werden sie auf ihre Aufgabe vorbereitet und regelmäßige Treffen bieten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Außerdem werden mehrmals jährlich Fortbildungen rund ums Thema Leseförderung von Fach-Referentinnen angeboten.

Wer gerne Leselernhelfer an der Grundschule Dilsberg-Mückenloch werden möchte findet weiterführende Informationen zum Verein und zu einer Lesepatenschaft im Internet unter www.mentor-leselernhelfer-heidelberg.de. Interessenten können auch Kontakt aufnehmen mit Dr. Thomas Limberg, 1. Vorsitzender von MENTOR e.V., unter Telefon 06221 5864621