Lesenacht der Klasse 2

Am 23. November 2012 fand unsere erste Lesenacht statt.
Nach dem Abendessen trafen wir uns im Klassenzimmer, um unser Nachtlager herzurichten.

 
Anschließend bastelten wir Gespenster, die sich lustig unter der Decke drehten und Gespensterburgen-Lesezeichen.
 
Nun konnte die aufregende Lesenacht beginnen.
  
Jedes Kind bezog sein Nachtlager und packte sein mitgebrachtes Buch sowie seine Taschenlampe aus. Bald waren alle in ihre Bettlektüre vertieft...
 
  
   
 
oder lauschten Frau Bauknecht, die aus einem Olchi-Buch vorlas.
Kurz nach Mitternacht verlöschten die ersten Taschenlampen. Aber es sollten noch 2 weitere Stunden vergehen, bis auch das letzte Kind sein Buch zur Seite legte und müde einschlief.
Am nächsten Morgen schlichen sich die ersten Frühaufsteher schon kurz vor 6 Uhr, eingehüllt in ihre Schlafsäcke, auf das Lesesofa vor dem Klassenzimmer. Gespannt lauschten Sie der Fortsetzung der am Abend zuvor begonnenen Vorlesegeschichten.
Frisch gestärkt vom leckeren Frühstück, das unsere engagierten Elternvertreterinnen Frau Schild und Frau Gutwein organisierten, trafen sich viele Kinder noch einmal im Aufenthaltsraum, um noch einmal gemeinsam in den vielen schönen Büchern unserer Schülerbücherei zu schmökern...
 
  
   
  
oder noch etwas müde von der Nacht, eine Partie Mühle zu spielen.
  


Alle waren sich einig: Eine solche Lesenacht wollten alle noch einmal erleben!